Skip to main content

Beliebte Hersteller von Tauchkreissägen vorgestellt

Inzwischen gibt es immer mehr China-Importe am Markt, die optisch wie technisch so gut aufgemacht sind, das viele meinen, dass sie ein Markengerät in der Hand haben. Die Ernüchterung kommt dann aber spätestens beim ersten Einsatz, wenn sich die minderwertige Verarbeitung bemerkbar macht. Damit dir das nicht passiert, möchten wir dir im Folgenden die wichtigsten Hersteller von Tauchsägen vorstellen.

Bosch Tauchsägen – Kraftvoll, robust & langlebig

Wer auf der Suche nach hochwertigen Elektrowerkzeugen ist, kommt nur in den aller seltensten Fällen um den deutschen Hersteller Bosch herum. Auch im Bereich der Tauchkreissägen spielt die renommierte Firma mit.

Die Tauchsägen aus dem Hause Bosch eignen sich sowohl für Heimwerker, Semi-Profis als auch Vollprofis. In der Regel werden sie aber fast ausschließlich im harten Profialltag eingesetzt. Für Semis wie Heimwerker sind sie nämlich meist zu kostspielig in der Anschaffung.

Zu einer guten Herstellervorstellung gehören natürlich auch die Alleinstellungsmerkmale des Herstellers. Bosch kann vor allem mit einer ausgezeichneten Qualität glänzen. Die Maschinen sind zudem bzw. aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität besonders langlebig. Nicht selten erreichen Bosch Tauchsägen ihren 10 Geburtstag.

Eine Besonderheit der Bosch Sägen stellt noch die Cleansystem Box dar. Sie hilft bei der Staub- bzw. Schmutzvermeidung ungemein.

Makita Tauchkreissägen – Hochwertig, leicht & leise:

Makita Tauchsäge mit Führungsschiene

Makita Tauchsäge

Der Hersteller Makita hat sich in den vergangenen Jahren einen guten Namen im Profisektor gemacht. Selbstverständlich trifft dies auch auf die Sparte Tauchsägen zu.

Die Sägen setzen sich in vielen Punkten von der Konkurrenz ab. Vor allem aber in zwei Bereichen. Einerseits sind sie leichter als die meisten anderen Tauchsägen am Markt und andererseits gehören sie zu den leisesten Vertretern ihrer Gattung.

Festool Tauchsägen – Robust, innovativ & vielseitig einsetzbar:

Tauchsäge

Festool Tauchsäge

Der bekannte Hersteller Festool produziert seit vielen Jahren Geräte, die selbst den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Sowohl für Heimwerker als auch gestandene Profis sind die Tauchsägen die erste Wahl. Leider hat Qualität aber auch ihren Preis und so sind die Maschinen gerade für Heimwerker alles andere als leicht erschwinglich. Wer aber über das nötige Kleingeld verfügt, sollte sich eine Säge des amerikanischen Edel-Herstellers holen.

Festool ist aber nicht nur für robuste und langlebige Elektrowerkzeuge bekannt. Sie bringen auch immer wieder Innovationen auf den Markt. So handelt es sich hierbei um die erste Firma, die eine Tauchkreissäge samt Akkumotor auf den Markt gebracht hat.

Batavia Tauchsägen – Günstig, robust & gut verarbeitet:

Im Bereich der Sägen für Heimwerker hat sich Batavia einen Namen gemacht. Für alle Preisklassen haben sie passende Tauchsägen im Sortiment. Hier werden sowohl Profis als auch Heimwerker fündig.

Die Sägen aus dem Hause Batavia glänzen aber mit mehr als ihrem günstigen Preis. So sind sie gut verarbeitet und relativ robust. Trotz des geringen Preises wird nicht an der Verarbeitungsqualität gespart. Das erfreut uns ebenso wie die späteren Besitzer.

Scheppach Tauchsägen – 1A Preis/Leistungsverhältnis & beste Qualität:

Wer auf der Suche nach einer guten Tauchsäge ist, die aber auch für Heimwerker erschwinglich bleibt, sollte sich die Tauchkreissägen Sparte der deutschen Firma Scheppach einmal näher anschauen.

Hier gibt es zwar hauptsächlich Geräte für Heimwerker, aber auch Profis werden im Sortiment ein paar spannende Sägen entdecken. Denn auch bei diesem Hersteller erhält man eine gute Qualität zu einem fairen Preis/Leistungsverhältnis. Wer also nicht über das meiste Budget verfügt, sollte sich die Scheppach Tauchsägen definitiv einmal genauer anschauen.