Skip to main content

Dewalt Tauchsägen

Die Firma Dewalt ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Elektrowerkzeugen spezialisiert hat. 1924 gegründet und somit schon seit über 80 Jahren erfolgreich, hat das Unternehmen mittlerweile über 200 verschiedene Geräte und etwa 800 Zubehörteile auf dem Markt. Hierzu gehören neben Tauch- und Handkreissägen, auch Bohrmaschinen, Winkelschleifer, Heißluftpistolen und Schleifmaschinen. Im Zubehör sind außerdem Führungsschienen, Absaugsysteme, Sägeblätter, Bohrer und viele weitere Komponenten erhältlich, welche ein Heim- oder Handwerker braucht. Der Umwelt verpflichtet hat Dewalt außerdem ein Recyclingkonzept entwickelt, welches nicht nur die Rücknahme ausgedienter Werkzeuge beinhaltet, sondern auch die Wiederverwertung von verwendbaren Rohstoffen ermöglicht.

Dewalt DWS520KR-QS Tauchkreissäge inkl. Schiene

399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot

Übersicht: Handkreissägen und deren Funktionen der Firma Dewalt

Zunächst soll eine übersichtliche Darstellung in Form einer Auflistung der im Nachfolgenden genannten Tauch- und Handkreissägen ihren Platz finden. Teilweise sind die Geräte bereits getestet worden, so dass weitere Informationen und ein ausführlicher Erfahrungsbericht, sowie ein kurzes Fazit zur Säge zur Verfügung stehen und abgerufen werden können. Im Text nach der Auflistung finden sich jedoch bereits wissenswerte Informationen zu den einzelnen Sägen von Dewalt. Natürlich hat Dewalt ebenfalls Tischkreissägen und andere Technologien auf dem Markt, welche einen weiteren Blick sicherlich wert sind, in diesem Artikel wird allerdings nur auf Hand- und Tauchkreissägen eingegangen. Auch hier kann es natürlich sein, dass nicht alle zurzeit verkäuflichen Geräte genannt sind, aber eine Auswahl der Wichtigsten findet Beachtung:

  • Dewalt Handkreissäge D23700
  • Dewalt Akku-Metallkreissäge DCS373NT-XJ
  • Dewalt DWE576K
  • Dewalt Handkreissäge DWE550-QS
  • Dewalt DWS520KR-QS
  • Auch Führungsschienen in unterschiedlichen Längen und passende Schnellspanner sind für die Sägen von Dewalt erhältlich
  • Sägeblätter für jedes Material stehen zur Verfügung

Die wichtigsten, technischen Details einer Handkreissäge oder Tauchsäge sind neben der Leistung und der Drehzahl natürlich die Eintauchtiefe und ob Winkelschnitte möglich sind. Daher werden die aufgelisteten Modelle hinsichtlich dieser Informationen kurz vorgestellt. Weitere Details und wie sich die Sägen in der Praxis bewähren, kann in dem jeweiligen Testbericht nachgelesen werden.

Die Dewalt Akku-Metallkreissäge DCS373NT-XJ verfügt über eine Abgabeleistung von 460 Watt, was für eine Akku-Säge sehr gut ist. Die maximale Drehzahl beläuft sich auf 3.700 Umdrehungen pro Minute, was vollkommen ausreicht um Materialien bis zu einer Härte von Metallen zu sägen. Außerdem verfügt sie über eine maximale Schnitttiefe von 43 mm bei 90°. Besonders ist an dieser Handkreissäge neben der Ausstattung des Akkus auch die integrierte LED-Beleuchtung, welche den Anschnitt Bereich vorteilhaft ausleuchtet. Die Handkreissäge DWE550-QS hingegen kommt mit einer Leistung von 1200 Watt daher und verfügt über eine maximale Drehzahl von 5500 U / min. Die DWE550-QS kann auch Winkelschnitte bis zu 48° realisieren und verfügt über eine Eintauchtiefe von 55 mm. Das Modell DWS520KR-QS setzt hier noch einmal etwas drauf: Die maximale Schnitttiefe liegt bei 59 mm und ist damit ein echtes Allround-Talent, die Drehzahl hingegen beläuft sich auf höchstens 4000 Umdrehungen die Minute, wobei der Motor mit leistungsstarken 1300 Watt daher kommt. Außerdem verfügt auch diese Tauchsäge über die Möglichkeit Winkelschnitte auszuführen. Näheres zu diesem Modell findet sich auch in unserem Praxistest, wobei hier die Variante im Set getestet wurde. Die Handkreissäge D23700 ist die Leistungsstärkste und verfügt über 1750 Watt Aufnahmeleistung bei einer maximalen Drehzahl von 4700 U / min. Das Gerät ist mit 8 kg sehr schwer, aber dafür auch robust und dennoch durch die ergonomische Form sicher zu Handhaben. Winkelschnitte können bis 45° vorgenommen werden, während die höchstmögliche Schnitttiefe bei etwa 86 mm. Mit der D23700 können dementsprechend sehr starke Werkstoffe problemlos zugeschnitten werden. Das Modell DWE576K hingegen verfügt über eine Winkelschnittfunktion bis 57°, eine Tauchtiefe von 62 mm und 1000 Watt Abgabeleistung bei einer Leerlaufdrehzahl von 5200 U / min. Diese Tauchsäge verfügt außerdem über die Anschlussmöglichkeit eines Staubsaugersystems und ist hochwertig verarbeitet.

Fazit: Wo liegen die Stärken dieses Herstellers?

Ein großer Vorteil von Dewalt ist schlichtweg die Produktvielfalt: Für jeden Bedarf ist das passende Gerät verkäuflich, so dass nicht nur Heimwerker und ambitionierte Hobbybastler auf ihre Kosten kommen, sondern auch für Handwerker und professionellere Arbeiten ein optimales Gerät zur Verfügung steht. Die langjährige Erfahrung zeichnet sich bei den Tauch- und Kreissägen unter anderem durch ein sehr gutes Handling der Maschinen aus, wobei die Qualität der Sägen nicht außer Acht gelassen werden darf. Nicht nur kraftvoll, sondern auch zuverlässig und mit einer sauberen Schnittqualität wird jeder Heim- und Handwerker zufrieden sein. Das optional zu erwerbende Zubehör ist recht groß, es können verschiedene Führungsschienen mit unterschiedlichen Längen erworben werden und auch passende Schnellspanner sind verfügbar. Außerdem können passende Absaugsysteme zur Hand- oder Tauchkreissäge gekauft werden, welche ein sauberes Arbeiten in Innenräumen ermöglichen und garantieren. Zu guter Letzt sind nicht nur elektrisch verkabelte Kreissägen im Programm von Dewalt verankert, sondern auch akkubetrieben Geräte werden vertrieben. Hierbei ist zu sagen, dass die Akkuleistung sehr gut ist, aber eher für den Bedarf eines Heimwerkers konzipiert ist.