Skip to main content

YouTOOL Führungsschiene für Handkreissägen von Festool, Makita, Mafell 100cm

(5 / 5 bei 2 Stimmen)

45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 9:10

Testbericht zur YouTOOL FS 1000 Führungsschiene

Wir haben die Führungsschiene FS 1000 der Firma YouTOOL getestet und werden euch in diesem Bericht unsere Ergebnisse präsentieren. Den Test könnt ihr euch ebenfalls in unserem Testvideo genauer anschauen und euch von diesem Produkt ein umfassendes Bild machen.

Produktbeschreibung

Die YouTOOL Führungsschiene (Modell FS 1000) hat eine Länge von 100 cm (Maße: 100 x 16 x 1 cm). Sie ist allerdings auch in diversen anderen Längen bzw. Größen erhältlich (siehe unten). Die Schiene besteht aus eloxiertem Aluminium und die Oberfläche ist mit Industrieteflon (PTFE, 0,25 mm) beschichtet, was ein reibungsfreies Gleiten der Sägen ermöglicht. Die Farbe ist also matt-silber. Außerdem besitzt sie eine Gummilippe aus säurefestem Hartgummi (Zellkautschuk NBR 80° SchoreA, 2mm) an der Schnittkante der Führung, die ein splitterfreies Sägen ermöglicht und saubere Schnittkanten garantiert. An der Unterseite der Führungsschiene sind zwei Moosgummistreifen angebracht, die ein Verrutschen derselben verhindern. Die Schienen werden in Deutschland gefertigt. Die Kosten für die FS 1000 Führungsschiene liegen je nach Länge bei ca. 43 bis maximal 170 Euro.

Für welche Tauchkreissägen ist die Führungsschiene geeignet?

ES gibt einige Hersteller, für deren Produkte die YouTOOL Schienen sehr gut geeignet und angepasst sind. Die Schienen sind mit Kreissägen bzw. Oberfräsen folgender Hersteller kompatibel:

  • Festool (alle Kreisägen, Oberfräsen)
  • Mafell (Tauchsäge MT 55)
  • Makita (Tauchsäge SP6000)
  • Dewalt (DWE576K, DWS520)
  • Bosch (alle Sägen vom Typ GCE oder g)
  • Metabo (KS 55 FS, KSE 55 Vario Plus, KS 66 Plus, KSE 68 Plus)
  • Hilti (WSC 265 KE)

Welche Größen gibt es?

Die YouTOOL Führungsschiene ist in folgenden Größen erhältlich:

  • 80 cm
  • 100 cm
  • 140 cm
  • 263 cm
  • 300 cm
  • 500 cm

Die Schienen können auch ideal zur Verlängerung von anderen Führungsschienen (z.B. auch für Festoolschienen) genutzt werden.

Unser Test

In unserem Test haben wir die Schiene mit einer handelsüblichen Handkreissäge (Tauchkreissäge) der Firma Festool zusammen erprobt. Dabei war es uns besonders wichtig, alle wichtigen Funktionen der Schiene zu testen. Wir haben zum einen die Rutschfestigkeit getestet und außerdem die Präzision und die Passgenauigkeit. Durch das Moosgummi auf der Unterseite der Führungsschiene hat diese einen sehr festen Halt auf dem Untergrund und kann während des Sägevorgangs nicht verrutschen. Vor dem Sägevorgang haben wir dies getestet, indem wir mit der flachen Hand auf der Schiene hin und her gewischt haben. Die Schiene hat sich hierbei nicht vom Fleck bewegt. Das Auflegen der Festoolsäge klappte ebenfalls sehr gut und auch beim Sägen glitt diese reibungslos auf der Schiene entlang. Die Passgenauigkeit ist demnach also gegeben. Wir haben außerdem die Schnittkanten der zurecht gesägten Holzteile genauer unter die Lupe genommen. Es zeigt sich, dass der Schnitt präzise ausgeführt werden kann und die Schiene sehr glatte Schnittkanten hervorbringt. Die Schiene kann ebenfalls auch sehr gut zum Einzeichnen von Schnitten auf dem Holz genutzt werden, da sie eine sehr gerade Kante besitzt. Wir haben eine Führungsschiene von Festool zum Vergleich hinzugezogen, um die wesentlichen Unterschiede für euch aufzuzeigen. Im Aufbau unterscheiden die beiden Schienen nicht groß. Beide besitzen ein Anti-Rutsch-Moosgummi auf der Unterseite. Lediglich die Breite und Dicke der Schienen scheinen sich zu unterscheiden. Die Festoolschiene ist zwar breiter, doch die YouTOOL Schiene ist dicker und kompakter im Querschnitt (siehe Fotos). So gleicht die YouTOOL Schiene wohl die fehlende Breite aus.

Vor- und Nachteile der YouTOOL Führungsschiene

Ein besonderer Vorteil der YouTOOL Führungsschiene ist, dass diese mit einigen Herstellergeräten kompatibel ist. Dies ist bei anderen Schienen meist nicht der Fall. Zudem ist die Schiene kostengünstiger als so manche Schienen bekannter Hersteller. Positiv anzumerken ist auch die Rutschfestigkeit der Schiene. Sie sitzt fest auf dem zu bearbeitenden Holzstück. Auch die sauberen Schnittkanten, die man erzeugen kann, sind als sehr positiv zu bewerten. Ein Nachteil in unserem Test war eventuell die recht kurze Ausgabe der Schiene. Man hätte wohl noch mehr machen können mit den längeren Versionen der YouTOOL Schiene. Das ist aber kein Nachteil des Produkts. Da die Schiene vor allem mit dem Hersteller Festool nahezu komplett kompatibel ist, kann sie als Verlängerung ideal verwendet werden, falls man sich bei bereits vorhandener Führungsschiene keine längere, neue kaufen möchte. Hierzu kann man beispielsweise die Längen 80 bis 100 cm nutzen.

Testfazit

Unser Fazit: wunderbare Führungsschiene, die die gestellten Anforderungen erfüllt! In unserem Test hat die YouTOOL Führungsschiene definitiv überzeugt. Nicht nur die vielfältige Eignung für diverse Sägen verschiedener Hersteller, sondern auch die rutschfesten Moosgummistreifen für sicheren Halt sind als durchaus positiv zu bewerten. In den verschiedenen Sägetests mit der Tauchsäge hat die Schiene durchweg beste Ergebnisse erzielt. Es kam zu keiner Splitterbildung an den Schnittkanten, diese Kanten waren präzise gesägt und auch die Säge konnte auf der glatten Führung ohne Unterbrechung geführt werden. Daher von uns ein Daumen hoch!

Testvideo und Bilder

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2019 9:10