Skip to main content

Tauchsäge mit Führungsschiene

Tauchsäge mit Führungsschiene

Makita Tauchsäge mit Führungsschiene

Eine Tauchsäge mit Führungsschine kann sinnvoll sein! Tauchsägen oder Tauchkreissägen werden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt: So kann mit Hilfe einer solchen Säge ein Werkstoff zugeschnitten bzw. abgesägt werden, aber auch Tauchschnitte sind möglich. Hierzu wird das Sägeblatt soweit abgesenkt, wie der entstehende Schnitt tief sein soll. Diese Schnitte nennt man wegen des Materialabtrages auch Nut. Eine Kreissäge wird dann genutzt, wenn Materialien auf ein optimales Maß gebracht werden sollen. Dabei spielt natürlich auch die Präzision der Schnitte eine große Rolle. Eine Arbeitsplatte zum Beispiel soll nicht schief werden, da dies sofort auffallen würde und auch umfangreiche Arbeiten aus denen ein Möbelstück, wie ein Regal, oder auch ein Fliesenfußboden entstehen soll, erfordern gerade und saubere Schnitte.

Hierzu muss die Drehzahl der Tauchsäge an den zu bearbeitenden Werkstoff angepasst werden und auch das Sägeblatt muss dem Material und dessen Härte entsprechen um den Verschleiß desselbigen so gering wie möglich zu halten und den Schnitten ein Höchstmaß an Präzision zu ermöglichen. Jedoch sollte auch daran gedacht werden, dass vor allem lange Zuschnitte keine wackelige Hand verzeihen. Hier fällt es sofort auf, wenn der Schnitt nur ein wenig ungerade bzw. schief geworden ist. Deshalb sollte hier auf jeden Fall eine Führungsschiene zu Hilfe genommen werden. Die Tauchsäge wird an der Führungsschiene befestigt, welche wiederum am Werkstoff angebracht wird. So wird das Wegdriften oder Abrutschen verhindert, was auftreten kann, wenn eine einfache Holzleiste oder ähnliches als Führungshilfe genutzt wird. Eine Holzleiste kann nicht mit der Säge verbunden werden, weshalb eine passende Führungsschiene unabdingbar ist.

Eine Tauchsäge oder Handkreissäge ohne Führungsschiene zu benutzen ist praktisch wertfrei, da das recht schwere Gerät unmöglich per Hand absolut gerade gehalten werden kann. Des Weiteren ist es sehr wichtig, dass die Führungsschiene einen sehr guten Halt am Werkstück hat, diese kann mittels Schraubzwingen oder vom Hersteller angepasste Spezialzwingen erreicht werden. Da es unterschiedliche Führungsschienensysteme zu erwerben gibt, empfiehlt es sich ein passendes für den eigenen Bedarf und das eigene Gerät zu kaufen. Dabei sollte die Länge der Führungsschiene beachtet werden, es gibt auch solche, welche auseinandergenommen werden können und so je nach Bedarf unterschiedliche Längen erreichen, weil die Segmente individuell miteinander verbunden werden können.

Aktuelle Praxistests

Batavia T-Raxx Tauchsäge

229,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
FESTOOL Tauchsäge TS 55 Q-PLUS-FS mit Führungsschiene

296,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Einhell Handkreissäge TE-CS 190

94,06 € 119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot

Tauchsäge mit Führungsschiene Empfehlungen

Tauchsäge mit Führungsschiene: Geräte, die mit Führungsschiene geliefert werden

Einige Tauch- und Handkreissägen werden in Sets bzw. Kits verkauft, so dass im Lieferumfang bereits ein Führsystem für die Maschine enthalten ist. Hierbei sind verschiedene Preisklassen erhältlich und unterschiedliche Lieferumfänge enthalten, jedoch passt die Führschiene immer perfekt zur Säge. Je nachdem, für welchen Bereich die Tauchsäge eingesetzt werden soll, ist zu beachten, dass jedes Gerät unterschiedliche Funktionen aufweisen. Diese sind übersichtlich in den jeweiligen Produktberichten zusammengefasst. Auch findet sich dort ein Einblick in den praktischen Umgang mit der jeweiligen Handkreissäge, welcher in einem umfassenden Test erprobt wurde.

Die Kawasaki Tauchsäge mit der Modellnummer 603010360 wird inklusive einer Führungsschiene ausgeliefert, welche aus vier gleich langen Segmenten besteht und so je nach Bedarf auf eine Länge bis zu 1,32 m zusammengesteckt werden kann. Außerdem verfügt diese Tauchsäge über eine maximale Schnitttiefe von 55 mm, wobei sich diese mit der Nutzung der Führungsschiene auf 50 mm verringert. Auch können mit der Kawasaki Tauchsäge Winkelschnitte ausgeführt werden, welche bis zu 45° betragen können. Die Festool Tauchsäge TS 55 Q-Plus-FS verfügt hingegen über eine maximale Eintauchtiefe von 55 mm und kann auch für Winkelschnitte bis 47° verwendet werden. Sie ist ein absolutes Profi-Gerät und konnte im Test durch die einfache Handhabung überzeugen. Die enthaltene Führungsschiene ist allerdings 140 cm lang und kann nicht gekürzt werden, weshalb bei Bedarf eine oder mehrere andere Schienen erworben werden müssen. Ebenfalls mit nicht zerlegbarer Führungsschiene wird die Dewalt DWS250KR-QS ausgeliefert. Hierbei beträgt die Länge der Führungsschiene 150 cm und verringert die maximale Eintauchtiefe von 59 mm um 4 mm. Winkelschnitte bis zu 47° sind mit dem Gerät von Dewalt möglich, wobei sich bei maximalem Winkel die Schnitttiefe unter der Benutzung der Führungsschiene auf 40 mm verringert. Weitere Sägen, wie beispielsweise die Einhell TE-CS 190 und die Bosch professionell GKT 55 GCE werden mit passenden Führungssystemen ausgeliefert, aber auch andere Kreissägen verfügen über diesen Lieferumfang. Allerdings kann hier nicht auf jede einzeln eingegangen werden, weshalb die Produktberichte und Testresultate angesehen werden sollten.

Hier noch einmal eine Auflistung einiger Tauchsägen und Handkreissägen, welche mit passender Führungsschiene im Set verkauft werden und von uns getestet wurden. Die Reihenfolge sagt dabei nichts über die Qualität oder anderes des jeweiligen Gerätes aus. Weiterhin ist zusammengefasst dargestellt, welche Möglichkeiten es gibt und worauf zu achten ist, wenn die vorhandene oder gewünschte Säge ohne Führungsschiene ausgeliefert wird.

  • Festool: TS 55 Q-Plus-FS
  • Einhell: TE-CS 190
  • Bosch professionell: GKT 55 GCE
  • Dewalt: DWS520KR-QS
  • Kawasaki: 603010360
  • Weitere Sägen, welche sich im Test befinden, verfügen ebenfalls über Führungssysteme
  • Es können auch optional Führungsschienen erworben werden
  • Führungsschienen sind in unterschiedlichen Längen verfügbar
  • Es sollte auf die Kompatibilität mit der Säge geachtet werden
  • Auch sollten passende Zwingen zur Befestigung erworben werden

Tipps und Tricks: Nutzung von Tauchkreissägen mit Führungsschiene

Tauchsäge mit Führungsschine test

Führungsschine

Um eine Tauchsäge mit Führungsschiene perfekt nutzen zu können, gibt es einige Anwendungs- und Praxistipps. Es ist zunächst vorteilhaft, wenn die Führungsschiene an der Unterseite eine Gummibeschichtung hat, hierdurch wird nicht nur der Werkstoff geschützt, sondern auch das Verrutschen der Schiene während des Befestigens mittels passender Zwingen verhindert. Manche Hersteller bieten passende Zwingen zu ihren Führungssystemen an, welche dann auch erworben werden sollten. Ansonsten erfüllen auch handelsübliche Schraubzwingen ihren Zweck. Da viele Materialien, auch grade erworbene, keine gerade Bezugskante aufweisen, ist der erste Schnitt zunächst zur Glättung gedacht um einen 90° Winkel zu schaffen und eine Bezugskante zu bekommen, hierzu werden 1-2 cm des Werkstoffes gerade abgesägt. Soll nun ein Werkstoff auf ein bestimmtes zugeschnitten werden, wird zunächst ausgemessen, wo der Schnitt oder die Nut erfolgen soll. Diese Stelle sollte markiert und mittels einer Winkelkante überprüft werden. Dabei ist die Schnittbreite des Sägeblattes zu beachten, diese beläuft sich meistens auf 2 mm, soll also ein Parallelschnitt erfolgen muss dies mit eingerechnet werden. Wird die Führungsschiene zum ersten Mal genutzt, muss zumeist eine Führungslippe aus Kunststoff abgesägt werden, so wird sichergestellt dass der tatsächliche Schnittverlauf des Sägeblattes mit der Kante der Schiene übereinstimmt und sehr präzise Schnitte erfolgen können.

Unsere Tauchsägen mit Führungsschiene Empfehlungen

FESTOOL Tauchsäge TS 55 R – TS 55 RQ-Plus

464,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Mafell MT55cc Tauchsäge MidiMAX + Führungsschiene F160

593,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Dewalt DWS520KR-QS Tauchkreissäge inkl. Schiene

399,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
FESTOOL Tauchsäge TS 55 Q-PLUS-FS mit Führungsschiene

296,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Festool Tauchsäge TS 75 EBQ-PLUS-FS

809,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Preis/Leistung Sieger Makita SP 6000K1 Tauchsäge mit Führungsschiene und Systainer

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Kawasaki Tauchsäge, 603010360

176,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Preis/Leistung Sieger Scheppach Tauchsäge CS 55

183,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Batavia T-Raxx Tauchsäge

229,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Makita Tauchsäge mit Führungsschiene und Makpac, SP6000J1

379,61 € 589,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot
Scheppach Tauchsäge PL55

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
➦ Mehr Details➦ Amazon Angebot

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *